Informationen über Sprengtechnik


Hallo und willkommen auf meiner Seite über sprengtechnische Themen in verschiedenen Bereichen.

Sprengtechnik in der Praxis
Gesteinssprengstoff EURODYN 2000, Einbringen einer Schlagpatrone, Detonation (Foto: Ralf Hamm), Sprengergebnis einer Bunkerwand

Die Intention dieser Seite


Auf diesen Seiten finden sich Informationen über Möglichkeiten im Bereich Sprengen und Sprengtechnik, wie z. B. der Abbruch von Bauwerken oder Bauwerksteilen, die Beschreibung von Verfahren und Methoden, Sicherheitsaspekte und gesetzliche Grundlagen. Der Schwerpunkt liegt auf der Nutzung gewerblicher Sprengstoffe.

Aus Sicherheitsgründen finden sich auf dieser Seite keine Informationen, die nicht ohnehin öffentlich z. B. in der Fachliteratur zugänglich ist.

 

Blog über Sprengtechnik und andere Themen


In den folgenden Beiträgen meines Internet-Blog finden sich Beschreibungen zu Methoden, Möglichkeiten und allgemeine Grundlagen der Sprengtechnik. Die Beiträge werden laufend ergänzt; regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich (vielleicht). Kommentierungen und Gastbeiträge sind willkommen.

 

Hinweis: Dargestellte sprengtechnische Methoden dienen nur der Veranschaulichung und Information. Sie verstehen sich explizit nicht als Anregungung zum Nachmachen außerhalb einer sprengstoffrechtlichen Erlaubnis/Befähigung!

Lost Places

Viele Abbruchgelände sind seit Jahren ungenutzt sich selbst überlassen. Diese verlassenen Orte – auch Lost Places genannt – strahlen auf mich eine merkwürdige Ruhe aus. Stets bieten sie Überraschungen; man weiß nie, was einen erwartet. Natürlicher Zerfall und zurückgelassene Gegenstände üben eine Magie aus, die für mich auch nach dem Moment ihrer Entdeckung fortdauert.

 

mehr lesen

Sprengen von Festplatten

Neulich stieß ich auf Golem auf einen Bericht des Hackers Zoz Brooks, der beschrieb, wie Festplatten so beschädigt werden können, dass auch eine forensische Analyse keine nennenswerten Ergebnisse bringt. Einige der angedachten Ideen sind der Einsatz u. a. von Plasmaschneider, Thermit, Sauerstoff und Sprengstoff. Brooks‘ Plan ist es, das digitale Gedächtnis magnetischer Datenträger unterhalb einer Minute auf Knopfdruck dauerhaft zu löschen. Der Praxistest zeigt: es funktioniert.

mehr lesen

Weltall-Explosionsfotos nun frei erhältlich

Auch wenn die Entstehung oder das Ende von Sternen nicht wirklich praktische Anwendungen der Sprengtechnik darstellen, sei an dieser Stelle dennoch der Blick ins Weltall und dort stattfindender gigantischen Explosionen gestattet, die übrigens nicht dem Sprengstoffgesetz unterliegen. Den Anlass dazu bietet die NASA, welche nun ihr Bild-, Video- und Ton-Archiv zur freien Nutzung veröffentlicht hat.

mehr lesen

Umformung von Metallplatten zu Kunstobjekten.

Im Februar 2017 konnte ich erste Erfahrungen mit der Umformung von Metallplatten mit geringen Sprengstoffmengen gewinnen (Dankeschön an Hubert für die Unterstützung!). In diesem Rahmen sind viele Anwendungen denkbar – Stahlplatten können zu Feuerschalen verformt werden. Eine kleinere Dimension stellen Obstschalen dar, deren Entstehung im Folgenden beschrieben wird.

mehr lesen

Hallo. Und willkommen zu meinem Blog.

An dieser Stelle möchte ich mich kurz vorstellen. Mit dem Blog möchte ich Einblicke in den sprengtechnischen Bereich und seine Möglichkeiten geben. Selbstverständlich wird hier nichts veröffentlicht, was nicht ohnehin an Informationen an anderer Stelle, wie Fachbücher, Fachzeitschriften, etc. frei verfügbar oder daraus ableitbar ist.

mehr lesen